PROFESSUR FÜR MOTION PICTURE ENGINEERING

Date: 22.08.2017
Valid until: 16.10.2017

    Die Hochschule der Medien in Stuttgart (HdM) bildet Medienspezialisten für Unternehmen, Organisationen und Institutionen aus. In 16 Bachelor- und elf Masterstudiengängen bieten wir derzeit über 4.900 Studierenden attraktive Studienmöglichkeiten. In der Fakultät Electronic Media ist in den konsekutiven Bachelor- und Master- Studiengängen Audiovisuelle Medien folgende Professur zu besetzen:               Professur für Motion Picture Engineering
ab Sommersemester 2018 Besoldungsgruppe W2, Kennziffer SS1705P               Die/der Stelleninhaber/in soll in enger Zusammenarbeit mit der Praxis Fachinhalte auf dem Gebiet der visuellen Medientechnik in Lehre und Forschung mit folgenden Schwerpunkten vertreten:          

  • Technik der Bildaufnahme, Sensortechnik, Kameratechnik
  • Kamerabildverarbeitung, Datenmanagement, Workflows
  • Postproduktion aller gängigen visuellen Medienformate der Film- und TV-Branche
  • Bildverarbeitung (Signalcodierung, Video-Quantisierung, Video-Formate, Multimediaarchitekturen, Videokompression)
  • Color Science (Farbräume, Farbraumkonvertierungen, Color Workflows)
  • Color Management für den gesamten Produktions- und Wiedergabeworkflow
  • Grundlagen der visuellen Wahrnehmung, Psychophysik und Farbenlehre
  • Distribution (Kompression, Deliverables, Streaming)
  • Bildwiedergabetechnologien (Kino-, Projektions- und Displaytechnologien)
  • Forschung an neuen Technologien der Film- und TV-Industrie (z.B. WCG, VR, AR, HDR, HFR, 360°)
            Voraussetzung ist ein abgeschlossenes, einschlägiges ingenieurwissenschaftliches Studium sowie eine fachbezogene Promotion.               Darüber hinaus werden vertiefte Kenntnisse in der Technik der Bildaufnahme, Bildverarbeitung und Bildwiedergabe für Digital Cinema und UHDTV vorausgesetzt. Die Bewerberinnen oder Bewerber haben mehrjährige Produktionserfahrungen in der digitalen Film- und Fernsehproduktion gesammelt und kennen die Branche. Darüber hinaus verfügen sie über nachweisbare Lehr- und Forschungserfahrungen.               Sowohl die Motivation für eine praxisorientierte Lehre, als auch die Freude an der Arbeit mit Studierenden werden als selbstverständlich angesehen. Außerdem wird ein persönliches Netzwerk von Industrie- und Wissenschaftskontakten erwartet, welches in Lehre, Forschung und Kooperation mit Projektpartnern im Sinne der Hochschulausbildung eingesetzt werden kann.               Zu den Aufgaben der Stelleninhaberin oder des Stelleninhabers gehören insbesondere:          
  • Durchführung von Lehrveranstaltungen sowohl im Pflicht- als auch im Wahlbereich auf Bachelor- und Master-Niveau (inkl. Grundlagenveranstaltungen) in englischer und deutscher Sprache
  • Betreuung von Studien-, Projekt- und Abschlussarbeiten und die Kooperation mit der Berufspraxis
            Über die Lehrtätigkeit hinaus wird von der gesuchten Persönlichkeit auch Engagement in der Forschung unddie Bereitschaft erwartet, an der Hochschulselbstverwaltung sowie in Fragen der ständigen Studien- und Curriculums-Entwicklung aktiv mitzuwirken. Ebenso wird Aufgeschlossenheit gegenüber neuen Formen der Hochschullehre vorausgesetzt.               Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Herr Prof. Stefan Grandinetti unter der Rufnummer 0711 8923-2263 oder per E-Mail: grandinetti@hdm-stuttgart.degerne zur Verfügung.               Die Einstellungsvoraussetzungen gemäß § 47 LHG finden Sie hier       (Bitte öffnen Sie den Link hierzu in einem neuen Fenster).               Die Hochschule der Medien strebt eine Erhöhung des Frauenanteils in der Lehre an und fordert qualifizierte Frauen daher ausdrücklich auf, sich zu bewerben. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen werden bei entsprechender Eignung vorrangig berücksichtigt.               Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Bitte bewerben Sie sich ausschließlich über unser HdM-Bewerbungsportal unter www.hdm-stuttgart.de/karriere/stellenangeboteüber den Button „Jetzt bewerben“ und lassen uns Ihre aussagekräftige Bewerbung bis spätestens 16.10.2017 zukommen.    

Login

Log in with your user name and password or register as an applicant or employer in order to acquire access to this area.

Baden-Württemberg International

Haus der Wirtschaft
Willi-Bleicher-Strasse 19
D-70174 Stuttgart
phone: (++49) 711 / 2 27 87 - 30
fax: (++49) 711 / 2 27 87 - 72